Turnen

Eltern-Kind-Turnen (ab Laufalter bis ca. 3 Jahren)

Die Kinder werden vorwiegend von ihren Müttern, aber auch vermehrt von Vätern oder Großeltern zum Turnen begleitet.

Gemeinsam mit ihren Eltern und anderen Familien lernen die Kinder die Vielfalt des Kinderturnens kennen. Im Vordergrund steht das Sammeln vielfältiger Bewegungserfahrungen mit und ohne Materialien oder Geräten – vom Fingerspiel zum Bewegungslied, vom Spielen mit

kleinen Geräten und Alltagsmaterialien bis hin zum Kennenlernen von Bewegungslandschaften. Durch Nachahmen und eigenständiges Probieren erleben die Kinder mit Unterstützung ihrer Eltern die Welt des Kinderturnens.

 

Kinderturnen (ab 3 Jahren bis 1. Grundschuljahr)

Im Kinderturnen werden bereits gesammelte Bewegungserfahrungen intensiviert, mithilfe von verschiedenen Gerätelandschaften. Bewegungen werden dadurch zielgerichteter und bewusster wahrgenommen und ausgeführt. Insbesondere koordinative Aspekte werden dadurch gefördert. Die Kinder werden von qualifizierten Übungsleitern betreut, Eltern haben in der Übungszeit "frei". Für eine optimale Entwicklung der Motorik sowie die Eingliederung in die Kinderturngruppe wird empfohlen, das Modul Eltern-Kind-Turnen absolviert zu haben.

 

Kinder in Bewegung (ab 2. bis 4. Grundschuljahr)

Unsere Gruppen "Kinder in Bewegung" sind zielgerichtet auf Kinder im Grundschulalter und beinhalten ein allgemeines und breitgefächertes Sportangebot. Ziel ist die Förderung und Festigung der motorischen und kognitiven Leistungsfähigkeit und -fertigkeit. Insbesondere wird die individuelle Bewegungsvielfalt und -kreativität der Kinder gefördert. Vom Turnen bis hin zu verschiedenen Ballsportarten wird alles geboten. Für eine optimale Entwicklung wird empfohlen, vorher das Modul Kinderturnen zu absolvieren.

 

 

Für weitere Fragen steht Ihnen der Koordinator Sasan Dalirnejad (Sportwissenschaftler) gerne zur Verfügung. Kontakt via Mail unter s.dalirnejad@t-online.de