Startseite

 

none

 

 

Herzlich willkommen bei der

TG 1847 Corp. Nieder-Ingelheim e.V.

 

 

Leichtathletik mit Carolin Hingst

 

Die TG 1847 Nieder-Ingelheim organisierte ein besonderes Training für Kinder von 6-11 Jahren mit der Spitzensportlerin Carolin Hingst (Stabhochsprung) im Blumengarten. Mit viel Interesse und Freude  trainierten  die Kinder, in zwei Altersgruppen eingeteilt,  mit Carolin Hingst, die seit 2014 für die TG 1847 Nieder-Ingelheim startet. Der Olympiasechsten von Peking ist es ein besonderes Anliegen auch Kindern die Leichtathletik näher zu bringen und nahm sich somit die Zeit ein abwechslungsreiches Lauf- und Koordinationstraining Kind gerecht anzubieten.

Konzentriert liefen, sprangen, sprinteten die Kinder in den unterschiedlichsten Varianten durch Reifen, über Koordinationsleitern, kleinen Hürden und um Hütchen herum. Im Rahmen von kleinen Staffelspielen konnten dann die Sprintfähigkeiten getestet werden.

Im Anschluss waren sich Kinder und Eltern einig, dass dies ein tolles Training war und man beim nächsten Mal wieder dabei sein möchte.

 

 

      

 

 

 

      

 

 

 

 

Ein weiteres erfolgreiches Jahr für die TG 1847

Jahreshauptversammlung 2015

 

Der 2. Vorsitzende Rolf Knittweis konnte zur diesjährigen Mitgliederversammlung der TG 1847 Nieder-Ingelheim zahlreiche Mitglieder im Namen des Vorstandes und der 1. Vorsitzenden Elke Malburg, die aus gesundheitlichen Gründen verhindert war, im TG-Sportzentrum begrüßen.

In seinem Jahresbericht informierte er, dass der Aufwärtstrend der TG weiter anhält und  die attraktiven Sportangebote sehr gut angenommen werden.

Ein Dank ging an  alle Übungsleiter und Übungsleiterinnen, die den erfolgreichen Sportbetrieb des Vereins sichern.
Des Weiteren galt es allen ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen  für ihren unermüdlichen und wertvollen Einsatz, ohne die z.B. das Familienfest, der Martinsumzug und viele anderen Veranstaltungen nicht möglich wären, zu danken.
Der TG Stand am Ingelheimer Weihnachtsmarkt war auch 2014 trotz teils schlechtem Wetter ein voller Erfolg. Mehr als 60 TG Mitglieder  aus verschiedenen Sportabteilungen engagierten sich am Getränkestand.

Die Berichte der  TG-Sportabteilungen zeigten die Vielseitigkeit der Turngemeinde auf. Es wurde von  Erfolgen im Wettkampfsport berichtet  - so stellte 2014 die Sportaerobic  und der Kooperationspartner Taekwondo Deutsche Meistertitel auf.  Ein 2. Platz einer sehr jungen Volleyballmannschaft in der Kreisliga, zahlreiche Erfolge der Tischtennis- und Basketballmannschaften zeugen weiterhin von guter Arbeit. Erfolge können jedoch auch im Breitensport gefunden werden  in regelmäßig sehr gut besuchten Sportgruppen im Fitness- und Gesundheitssport, im Kinderturnen, Badminton, den beliebten Freizeitspielen, dem Fitnessraum TG-Vitalis, ein 30jähriges Bestehen der Showtanzgruppe kann gefeiert werden, ausgebuchte Ski- und Wanderfreizeiten sprechen für  sich und das Aufleben der Leichtathletikabteilung mit neu gegründeten Kindergruppen konnte gut umgesetzt werden.

Nach dem Bericht der Jugendabteilung durch Lydia Engel, ging Schatzmeister Hans-Joachim Müller in seinem Kassenbericht auf die finanzielle Situation des Vereins ein. Nach Gegenüberstellung der Einnahmen und Ausgaben zeigte sich, dass die TG im Geschäftsjahr 2014 gut gewirtschaftet hat und finanziell gesund dasteht. Anschließend bestätigten die Kassenprüfer dem Schatzmeister die ordnungsgemäße Führung der Vereinskasse, ihr Antrag auf Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Wahlen

Die zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden durchweg einstimmig in ihren Ämtern bestätigt:

1. Vorsitzende:  Elke Malburg
Schatzmeister: Hans-Joachim Müller
Sportwartin: Jutta Peuckmann

Als neue Ersatzkassenprüferin wählten die TG-Mitglieder Frau Grabowski.

Satzungsänderungen standen noch auf der Tagesordnung und nach konstruktiver Diskussion wurde die vorgelegte neue Fassung der Satzung  von den Mitgliedern angenommen.

Ehrungen für lange Mitgliedschaft in der TG 1847

25 Jahre:
Rene Arnold, Hiltrud Bürger, Bernd Effing, Gisela Effing, Jan Effing, Karina Effing, Madeline Junginger, Marcus Hefner, Eva Huf, Rüdiger Huf, Ruth Kettermann, Birgit Külzer, Lisa Külzer, Norbert Külzer,
Melanie Leusch, Susanne Leusch, Karl Linek, Lieselotte Linek, Heiko Roos, Isabelle Roos, Julia Roos,
Josefa Schicke, Dr. Peter Schicke, Gerhard Schliephacke, Axel Schmitt, Irmgard Schultheis, Linde Weyer, Bastian Wolfgruber, Jens Wolfgruber

50 Jahre:
Klaus-Michael Ehrhardt, Helga Hoffmann, Kurt Kaltwasser, Helmut Mathes, Werner Menk, Günter Schultheis,
 Karl Weinbrod

70 Jahre
Marianne Gutsche

Zum Ehrenmitglied für seine engagierte Tätigkeit im Verein wurde Herr Karl Günter Seyler ernannt.

Die Taekwondo Sportler Rene Ackermann und Maximilian Burkhardt (Kadetten) nahmen als jüngste Teilnehmer ihrer Altersklasse (Kadetten) bei den Deutschen Meisterschaften teil und erlangten die Deutsche Meisterschaft. Hier gratulierte die Sportwartin Jutta Peuckmann und überreichte im Namen der TG Nieder-Ingelheim ein Präsent.

 

 

Seniorensportparcours der Stadt Ingelheim am Rhein auf dem Außengelände des TG-Sportzentrums

 

Auf dem Außengelände des TG Sportzentrums wurde im April 2014 der Seniorensportparcours der Stadt Ingelheim mit Bürgermeisterin Eveline Breyer offiziell eröffnet. Die Outdoor-Fitnessgeräte stehen das ganze Jahr über zur Verfügung. Auch wenn der Titel der Anlage impliziert, dass es sich um einen Parcours für Senioren handelt, können diese Fitnessgeräte natürlich auch von allen  Interessierten  ab 14 Jahre genutzt werden. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

 

 

Die Auswahl der Fitnessgeräte lässt ein ganzheitliches Training zu:

  • Förderung der Beweglichkeit im Schültergürtel, Ellbogen- und Handgelenk
  • Kräftigung Gesäß- und Hüftmuskulatur
  • Kräftigung innere und äußere Oberschenkelmuskulatur
  • Kräftigung Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Förderung der Koordination
  • Förderung der Kondition
  • Förderung der Beweglichkeit Ganzkörper

 

Der Seniorensportparcours ist von den Besuchern und Benutzern nur gemäß  der Anleitungen an den Fitnessgeräten zu nutzen. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 14 Jahren sind nicht nutzungsberechtigt. Eltern haften für ihre Kinder. Es empfiehlt sich ein Handtuch mitzubringen.

 

 

 

Twister

 

Trainiert Bauch- und Rückenmuskulatur zur Stabilisierung des Rumpfes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       

Balance Seat

 

Trainiert Bauch und Rücken zur Stabilisierung des Rumpfes

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                               

 

   Double Airwalker

 

Fördert die Koordination, Kondition und Beweglichkeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roman Chair & Hyperextension

 

Kräftigt die Bauch-, Gesäß- und Rückenmuskulatur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                 

 

 

Arm Rotation

                                                

                          Fördert die Beweglichkeit im Schultergürtel,  Ellbogen- und Handgelenk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           Leg Swing

 

                 Trainiert die Gesäß- und Hüftmuskulatur sowie die innere und äußere Oberschenkelmuskulatur