News

Wanderfreizeit

Im September fuhren 38 Wanderfreunde der TG für 10 Tage in das schöne Altmühltal. In Beilngries, am Main-Donau-Kanal, der Altmühl und der Sulz wunderschön gelegen, fand man eine gute Unterkunft in einem Brau-und Gasthaus.

 

Von hier aus ging es mit dem eigenen Bus jeden 2. Tag auf eine interessante Wandertour, über mindestens 10 km. Sehr abwechslungsreich durch Wälder, an Bächen entlang und über Felder und Wiesen bei bestem Wetter. Das Verpflegungsteam sorgte auf halber Wanderstrecke immer für eine perfekte Stärkung.

 

Außer den Wanderungen wurde eine Tagesfahrt nach Regensburg eingelegt, die Stadt mit den kleinen Gassen und zum Abschluss die „Walhalla“ hatte bei herrlichem Wetter jeden begeistert.

 

An einem etwas windigen, trüben Tag ging es vom Kloster Weltenburg, das vorher besichtigt wurde, durch den „Donaudurchbruch“ per Schiff nach Riedenburg.

 

Am einzigen Regentag fuhren die Wanderer nach Kelheim um die „Befreiungshalle“ zu erklimmen, das Gebäude mit den Riesen-Engeln im Innern war sehr beeindruckend und die Aussicht von ganz oben, trotz Nieselregen, herrlich.

 

Auf der Rückfahrt musste noch eine steile Strecke zum „Schulerloch“, einer Tropfsteinhöhle, bewältigt werden, der Weg hatte sich gelohnt. Bei Essing gab es noch einen Stop an der schönsten freischwingenden Holzbrücke Europas, den 193m langen, gewundenen, „Tatzelwurm“, über dem Main-Donau-Kanal.

 

Für das nächste Jahr wird jetzt bald wieder ein schönes Ziel gesucht.

zurück...