News

"beactive"

 

Rund 100 Menschen haben sich am Tag der offenen Tür im Fitnessraum Vitalis und der Turnhalle der TG 1847 Nieder-Ingelheim sportlich bewegt. Die TG beteiligte sich an der „Europäischen Woche des Sports“ (23. – 30.09.2018) und setzte damit ein Zeichen für ein aktiveres und gesünderes Leben in Europa. In Deutschland waren laut Deutschem Turnerbund knapp 530 Veranstaltungen mit annähernd 100.000 Teilnehmern am Start.

 

Fitnessraum Vitalis

 

Der Fitnessraum Vitalis wurde im Jahr 2011 mit attraktiven Fitnessgeräten der Firma Technogym eröffnet und neue Mitglieder sind herzlich in der TG willkommen. Im Laufe der Zeit wurde der Gerätepark um weitere Cardio- und Fitnessstationen erweitert und modernisiert.

 

„Wir erstellen mit unserem Trainerteam individuelle Trainingspläne und unsere Trainer sind immer ansprechbar und für fachliche Fragen offen“, berichtet die Abteilungsleiterin und lizenzierte Fitnesstrainerin Ute Steinjan. Und Diplomsportlehrer Dirk Engel-Korus ergänzt: „Im TG-Vitalis kann Jung bis Alt in einer freundlichen und familiären Atmosphäre etwas für seine Fitness tun. In der europäischen Woche des Sports haben wir alle Interessierten mit dem Tag der offenen Tür aufgerufen sich zu bewegen. Denn richtig dosiertes Bewegen hat einen signifikanten Einfluss auf die Lebensqualität und das sehen wir als unseren Auftrag.“

 

Turnteam

 

Bereits im Alter von einem Jahr können Kinder in der TG Nieder-Ingelheim zum „Training“ gehen. Genauer gesagt mit den Eltern in die sogenannte Kinderturnkrippe, die von der Lehrerin Lydia Engel angeboten wird, die ein Mastertitel of Education besitzt und über die Stundeninhalte informiert: „Wir bauen unterschiedliche und altersdifferenzierte Bewegungsparks auf an denen sich die Kinder unter der Obhut ihrer Begleiter messen können. Ab drei Jahren wechseln die Kinder in unseren Kinderturngarten und dort können sie selbständig balancieren, klettern, springen und laufen.“

 

Ab dem Alter von fünf Jahren bietet das Turnteam drei verschiedene sportliche Wege an und so haben die Kinder die Auswahl zwischen der Kinderturnschule, dem Freerunning und dem Aerobicturnen. Die Abteilungsleiterin Katrin Engel weiß weiter zu berichten: “Unseren Material- und Bewegungspark haben wir im letzten Jahr mit neuen Stationen wie Balancierseile, oder Rundblöcken zum Überklettern und altersgerechten Hindernissen ein Stück weit modernisiert. Das macht das Training nun sehr abwechslungsreich.“

 

TG-Vorstand Mathias Taormina äußerte sich zufrieden zu den beiden TG-Präsentationen im Rahmen der europäischen Woche des Sports: „Als Vorstandsmitglied der TG Nieder-Ingelheim 1847 freue ich mich über diese beiden tollen Aktionen."

 

Nach diesen Erfahrung mit der europäischen Woche des Sports hat sich das TG-Trainerteam einhellig dafür ausgesprochen auch im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein.

zurück...